Berichte

19.09.2011 Vom Sportmuffel zum Rehasportfan

Durch meine Sport und besondere Schulsporterfahrung bin ich zum Sportmuffel geworden.
Das hat sich geändert. Ich bin seit Oktober letzten Jahres Teilnehmerin der Rehasportgruppe in Meppen geworden.
Ich  zitiere dazu aus dem Flyer der Rehasportgruppe Provita:

Sport bei multipler Sklerose

Die Ursache von multipler Sklerose ist bis heute nicht sicher bekannt. Es gibt bislang keine Möglichkeit die Krankheit zu heilen.
Aber es existieren zahlreiche Behandlungskonzepte die das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen und bestehende Fehlfunktionen
wieder verbessern.

Einer der wichtigsten Aspekte hierbei ist, die Beweglichkeit zu erhalten und dem Kraftabbau entgegenzuwirken.

Neben Physiotherapie und Ergotherapie kann Rehabilitationssport hier viel zum Erhalt von Mobilität und Lebensqualität beitragen.
Vor allem gilt es, der drohenden Isolation entgegenzuwirken.

Das Treffen mit Gleichgesinnten bringt Erfahrungsaustausch und neuen Lebensmut.

Sport bei Multipler Sklerose fördert:

Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht, Koordination, Körperwahrnehmung und die Entspannung.

Rehasport findet jeden Dienstag im Be Fit statt, um 10.00 Uhr!

Nach 7 monatiger Teilnahme an dieser Rehasportgruppe, habe ich für mich nur positive Erfahrungen gemacht
wie z. B. Verbesserung der Stabilität, Koordination und Ausdauer.

Dementsprechend kann ich diese Sporttherapie nur jedem Betroffenen weiterempfehlen.

Dieser Bericht wurde verfasst von Hilla van Manen.
  ;  ;  ;  ;  ;  ;  ;

Zur�ck